Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel bei Impfung priorisieren!

„Die Beschäftigten im Lebensmitteleinzelhandel haben aufgrund ihres Berufs ein höheres Risiko sich anzustecken. Gerade die Tage vor den Osterfeiertagen haben doch gezeigt, dass dorttrotz Abstandsgebot oft Enge zwischen den Regalen herrscht. Und die Angestellten müssen auch in diesen Phasen Regale auffüllenund Kunden beraten, damit die Menschen ihre Einkäufe erledigen können.“

Mehr Schutz für Betriebsräte

„Dort, wo die Beschäftigten mitbestimmen, gibt es bessere Arbeitsbedingungen. Deshalb stärken wir nun die Betriebsräte, um die Arbeit der Zukunft gerecht zu gestalten.“ Mit dem Gesetz alleine ist es aber nicht getan. Beispielsweise verhindert Amazon an Standorten wie in Olching den Beschäftigten immer noch eine wirkungsvolle Mitbestimmung.

„Verbündet Euch!“: Schrodi als Autor und Herausgeber

Michael Schrodi ist einer von fünf Sprecherinnen und Sprechern der Denkfabrik in der SPD-Bundestagsfraktion. Die Denkfabrik versteht sich als Impulsgeber in der SPD-Bundestagsfraktion und erlangte Bekanntheit mit der Etablierung des rot-rot-grünen Gesprächskreises auf Bundesebene, der bis heute besteht. Am 1. März erscheint nun ein Buch der Denkfabrik, für das sich unter anderem zwei Fraktionsvorsitzende im … „Verbündet Euch!“: Schrodi als Autor und Herausgeber weiterlesen

unrecognizable obstetrician and nurse carrying newborn baby trolley in hospital

Die Ablehnung einer tariflichen Bezahlung ist unsäglich

Dass heute ein flächendeckender Tarifvertrag für die Altenpflegebranche abgelehnt wurde, empfindet Michael Schrodi wie eine schallende Ohrfeige für das Pflegepersonal. "Einerseits klatschen, andererseits aber nicht mit angemessenem Gehalt wertschätzen - so geht man mit den Betroffenen nicht um!" Hier seine Pressemitteilung dazu.