Wohnen ist ein Grundrecht!

Michael Schrodi sorgt sich um die Mieterinnen und Mieter der Wohnungskonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen, die nun fusionieren wollen. „Wohnen ist ein Grundrecht. Die zu große Marktmacht eines Konzernsbirgt die Gefahr noch stärkerer Mieterhöhung. Wir brauchen deshalb mehr Schutz der Mieterinnen und Mieter und vor allemmehr öffentlichen Wohnungsbau.“

Das Baulandmobilisierungsgesetz kommt!

„In Ballungszentren wie unserer Region gehören der Mangel an bezahlbarem Wohnraum und die Gefahr der Verdrängung von Mieterinnen und Mietern seit Jahren zu den wichtigsten sozialen Fragen. Mit diesem Gesetz stärken wir unsere Kommunen bei der Schaffung von Wohnraum und schieben einen Riegel vor die spekulative Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen.“

100 Jahre SPD-Ortsverein Gaimersheim

Ich habe mich sehr gefreut, bei der Jubiläumsfeier der SPD Gaimersheim dabei zu sein. Zunächst betonte Bürgermeisterin Andrea Mickel in ihrer Rede, dass die Genossinnen und Genossen vor Ort in den letzten 100 Jahren viele Dinge geschafft haben - politisch aber auch als Organisatoren für viele Veranstaltungen. In meinem Beitrag zum Festabend durfte ich schließlich … 100 Jahre SPD-Ortsverein Gaimersheim weiterlesen

Volksbegehren „Sechs Jahre Mietenstopp“

Zusammen mit den Landratskandidaten der SPD Dr. Christoph Maier (für Fürstenfeldbuck) sowie Hubert Böck (für Dachau) unterstütze ich das Volksbegehren „6 Jahre Mietenstopp“. „Um sicher zu stellen, dass die Wohnung oder das Haus bezahlbar bleiben“, fordern die beiden Landratskandidaten, „dass es in den nächsten sechs Jahren keine Mieterhöhung in den 162 sogenannten Notstandsgemeinden Bayerns geben … Volksbegehren „Sechs Jahre Mietenstopp“ weiterlesen